Automatische Silbentrennung und Einstellung der Schriftgröße

Um den auf dem Markt befindlichen immer höheren Display-Auflösungen Rechnung zu tragen, haben wir die Standardschriftgröße im K2 Theme heute von 12 auf 13px angehoben. Wem das nicht gefällt, der kann die alten Verhältnisse unter „Optionen -> K2 Options“ wiederherstellen, indem er im Abschnitt „Schrift“ den Auswahlpunkt vor der Option „klein“ setzt. Wer noch 1px höher will, muss dort einfach „groß“ einstellen.

Weil eine größere Schrift im Blocksatz vermehrt zu unschönen Wortabständen führen kann, haben wir für alle Blogs die bisher als Plugin verfügbare automatische Silbentrennung aktiviert. Diese kann unter „Optionen -> Lesen“ wieder abgewählt werden.

Nachtrag: Wir haben jetzt auch eine Option „Textausrichtung“ (Blocksatz vs. linksbündig) unter „Optionen -> K2 Options“ im Abschnitt „Schrift“ untergebracht.

Veröffentlicht in Allgemein.

10 Antworten

  1. @ Silbentrennung:

    Die führt bei mir (und anderen blogsport-blogs) aber zu der Fehlermeldung:

    „Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell beschäftigt oder es antwortet nicht mehr. Sie können das Skript jetzt stoppen oder fortsetzen, um zu sehen, ob das Skript fertig wird.

    Skript: http://blogsport.de/plugins/js/hyphenator.js:55″

    Bisher hatte ich das Problem nicht, obwohl das Plugin auch schon aktiviert war.

  2. Ja, das passiert, wenn zu viel Text auf einer Seite vorhanden ist, etwa wenn jemand auf seiner Startseite mehr als 10 Beiträge untereinander darstellen lässt. Da hilft es, die Zahl der Beiträge zu reduzieren („Optionen -> Lesen -> Zeige die letzten [z.B.: 5] Beiträge“) oder eben einfach die automatische Silbentrennung auszuschalten (unter „Optionen -> Lesen“ ganz unten das Häkchen vor „Automatische Silbentrennung“ entfernen).

    Damit der Textsatz ohne Silbentrennung nicht zu löchrig wird, sollte man dann aber unter „Optionen -> K2 Options -> Schrift“ die Textausrichtung auf „linksbündig“ umstellen.

    (In neu angelegten Blogs ist die automatische Silbentrennung bereits von Haus aus inaktiv und der Text auf linksbündig gestellt.)

  3. PS: Das Problem hattest du bisher nicht, weil vorher noch eine ältere Version des Skripts zum Einsatz kam, die wahrscheinlich weniger Ressourcen benötigte.

  4. Der Fehler trat auf deiner Seite nur in Firefox auf. Deswegen hab ich das nicht wahrgenommen.

    Ich hab jetzt mal die automatische Silbentrennung für die Feeds ausgeschaltet, von denen du ja etliche in deiner Sidebar hast und die in dieser Massierung wahrscheinlich der Grund für den Fehler waren. Jetzt ist die Fehlermeldung weg.

  5. Ich benutzte in der Tat Firefox, aber das Problem besteht an meinem Rechner trotzdem weiter, wie ich jetzt erst bemerke.

  6. Dann schalte die automatische Silbentrennung bitte erst mal aus (geht unter „Optionen -> K2 Options“ oder „Optionen -> Lesen“.

    Ich schau in der nächsten Woche, ob ich bei dir nicht ein Plugin installieren kann, das die Silbentrennung serverseitig erledigt. So ein Plugin hatte ich schon mal installiert, aber es hat einfach zu viele Ressourcen verbraucht, um es flächendeckend einzusetzen. Auf einem einzelnen Blog kann ich’s aber schon mal aktivieren.

  7. Ich hab bei dir jetzt ein Plugin aktiviert, das die Silbentrennung serverseitig und nicht mehr per Javascript im Browser durchführt.

    Der Nachteil der serverseitigen Silbentrennung ist, dass die browser-interne Suche (CTRL + F) leider kein Wort mehr findet, das länger als 6 Buchstaben ist. Dafür sind die Wörter aber schon beim Laden der Seite getrennt.

    Ich denke, ich werde die Option, ob browser- oder serverseitig, in die Administrationsoberfläche integrieren und so für alle wählbar machen.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × drei =