blogsport – dein alternativer Blog-Hoster blogsport bietet Weblog-Hosting auf Basis von Wordpress, inklusive Support. 2016-08-31T13:02:30Z Copyright 2016 WordPress lysis <![CDATA[Wartungsarbeiten am 02.09.2016]]> http://blogsport.de/2016/08/31/wartungsarbeiten-am-2-september-2016/ 2016-08-31T13:00:07Z 2016-08-31T13:00:07Z Server Am Freitag, den 2. September 2016, wollen wir mit der Datenbank auf unseren neuen Server umziehen. Daher sind wir ab 10 Uhr vormittags voraussichtlich für mehrere Stunden nicht zu erreichen. Die genaue Dauer können wir leider nicht angeben. Ihr könnt uns in dieser Zeit aber für Updates auf Twitter oder Facebook folgen. Die Auszeit betrifft sämtliche Blogs auf blogsport.de wie auch auf blogsport.eu.

]]>
lysis <![CDATA[Support-Anfragen vom 6. und 7. August]]> http://blogsport.de/2016/08/11/support-anfragen-vom-6-und-7-august/ 2016-08-11T13:56:47Z 2016-08-11T13:56:47Z Bugs and Fixes Server Nach dem Server-Umzug kämpfen wir noch mit ein paar kleinen Anlaufschwierigkeiten. So haben wir den Planet noch nicht zum Laufen gebracht. Außerdem haben uns Support-Anfragen über das Kontaktformular zwischen dem 6. und 7. August 2016 nicht erreicht, sondern kamen leer bei uns. Wir bitten in diesem Fall, sich noch einmal bei uns zu melden!

]]>
lysis <![CDATA[Offtime und neuer Server]]> http://blogsport.de/2016/08/02/offtime-und-neuer-server/ 2016-08-02T10:23:40Z 2016-08-02T10:23:40Z Server blogsport.de war seit Sonntag (31. Juli 2016) für zwei Tage offline. Hintergrund ist, dass nach einem Festplatten-Crash in der letzten Woche und dem Einbau einer neuen RAID-Platte die Lese- und Schreib-Geschwindigkeit so nachgelassen hatte, dass das Full Backup wenige Tage später den Server ganz vom Netz zwang. Wir haben uns schließlich dazu entschieden, das System auf einen neuen Server mit SSD zu migrieren und dort mit veränderter Konfiguration neu aufzusetzen. Wir hoffen, das macht sich nun auch in der Geschwindigkeit bemerkbar!

Die Migration von blogsport.eu erfolgt etwas später. Hierbei ist zu beachten, dass sich dabei auch die IP-Adresse des Servers ändert. Wer seinen blogsport.eu-Blog mittels „Domain Mapping“ unter seiner eigenen Haupt-Domain betreibt, wird in der Domain-Verwaltung den DNS-A-Eintrag ändern müssen. Nur so kann sich die Domain wieder mit dem Server verbinden. Die dort nach (!) dem Umzug einzutragende IP lautet: 138.201.141.81. Danach dauert es in der Regel nicht lange, bis eure Seite wieder zu erreichen ist.

Wenn wir einmal off sind, kannst du aktuelle Nachrichten von uns auf Facebook oder Twitter abrufen.

]]>
lysis <![CDATA[Server-Optimierungen]]> http://blogsport.de/2014/11/05/server-optimierungen/ 2014-11-04T22:04:13Z 2014-11-04T22:04:13Z Server Im Kampf gegen Spam haben wir uns zur Abschaffung von Trackbacks entschlossen, nachdem diese fast zu 100% aus unerwünschter Werbung bestanden. Pingbacks funktionieren aber weiterhin. Gleichzeitig blocken wir seit einigen Tagen auch Tausende von Seitenzugriffen durch Junk-Robots an unserem Varnish-Cache. Nachdem heute Mittag auch das fullback durchgelaufen ist, das zuletzt zweieinhalb Tage dauerte, ist blogsport.de jetzt so schnell und zuverlässig wie schon lang nicht mehr. :)

]]>
lysis <![CDATA[Beschwerde zurückgewiesen]]> http://blogsport.de/2014/10/13/beschwerde-zurueckgewiesen/ 2014-10-13T19:56:14Z 2014-10-13T19:56:14Z Allgemein Das Landgericht Essen hat in der Klage gegen Blogsport die Beschwerde von Pro-NRW-Vize Hauer gegen den Kostenteilungsbeschluss als unbegründet zurückgewiesen. Die Sache geht nun zur Entscheidung ans OLG Hamm als Beschwerdegericht.

]]>
lysis <![CDATA[Ausfälle aufgrund dringender Wartungsarbeiten]]> http://blogsport.de/2014/10/13/ausfaelle-aufgrund-dringender-wartungsarbeiten/ 2014-10-13T19:25:51Z 2014-10-13T19:25:51Z Server Aufgrund von Problemen mit dem Dateisystem kam es gestern und heute leider zu Ausfällen und dringenden Wartungsarbeiten am Server. Wir bitten vielmals um Entschuldigung!

]]>
lysis <![CDATA[Änderungen am Code: Design-Optimierungen für Smartphones und Tablets]]> http://blogsport.de/2014/10/02/aenderungen-am-code-design-optimierungen-fuer-smartphones-und-tablets/ 2014-10-02T13:45:58Z 2014-10-02T13:45:58Z Bugs and Fixes Themes Wir haben in den letzten Tagen Änderungen am PHP-, Javascript- und CSS-Code vorgenommen, um die Designs der Blogs für Smartphones und Tablets zu optimieren. Einfach die Breite des Browser-Fensters ganz klein ziehen, um das neue Responsive Design zu bewundern. Falls es zu ungewollten Interferenzen mit euren eigenen Styles kommt, sagt bitte hier, im Forum oder per E-Mail bescheid, damit wir euch helfen können. Das lässt sich in der Regel mit ein paar kleinen Anweisungen korrigieren.

]]>
lysis <![CDATA[BERLIN: Blogsport-Solitresen]]> http://blogsport.de/2014/09/20/berlin-blogsport-solitresen/ 2014-09-20T14:07:43Z 2014-09-20T14:07:43Z Allgemein Hauer vs. Blogsport: Geht das Verfahren in die nächste Instanz?

Blogsport-Solitresen 11. Oktober 2014

Im Frühjahr zerrte der stellvertretende Vorsitzende der rechtsextremen Partei „Pro NRW“, Kevin Gareth Hauer, den linken Provider Blogsport vor Gericht. Dieser habe sich geweigert, Fotos entfernen zu lassen, die Hauer mit erhobenem rechten Arm bzw. posierend mit einem großformatigen Hitlerbild zeigen. Im Sommer erklärte die vierte Zivilkammer des Landgerichts Essen die Veröffentlichung des einen der zwei streitigen Fotos aufgrund seines Alters und privaten Charakters für unverhältnismäßig, die des zweiten aber für zulässig. Es sei von „erheblichem öffentlichen Interesse“, dass sich Wähler*innen und interessierte Internetnutzer*innen von den rechten Überzeugungen des Gelsenkirchener Stadtrats auch weiterhin ein „Bild“ machen könnten.

Gegen den Beschluss, der eine Teilung der Kosten des Verfahrens vorsieht, hat der Rechtsbeistand des Klägers nun Beschwerde eingelegt. Das Gericht habe es versäumt, Hauers angebliche Urheberrechte an den Fotos zu würdigen. Damit droht das Verfahren in die zweite Instanz zu gehen. Wir informieren bei Getränken kurz über die Hintergründe des Rechtsstreits, die Hetze von Pro NRW gegen Minderheiten wie Roma, Homosexuelle und Muslime sowie die notorischen Versuche der Partei, über den Klageweg ihren neofaschistischen Hintergrund zu kaschieren.

SAMSTAG, 11. Oktober 2014, 20 Uhr
Stadtteil- & Infoladen LUNTE in Neukölln
Weisestr. 53, Nähe U-Bhf. Boddinstr. (U8)

]]>
lysis <![CDATA[3-stündiger Ausfall wegen Wartungsarbeiten]]> http://blogsport.de/2014/09/08/3-stuendiger-ausfall-wegen-wartungsarbeiten/ 2014-09-07T23:44:53Z 2014-09-07T23:44:53Z Server Wegen Wartungsarbeiten im Rechenzentrum waren die Blogsport-Server vom So, den 7. Sept., 22 Uhr, bis Mo, den 8. Sept., 1 Uhr, insgesamt drei Stunden nicht zu erreichen. Wir bitten um Verzeihung!

]]>
lysis <![CDATA[Pro-NRW-Vize Hauer gegen Blogsport: Gericht teilt Kosten]]> http://blogsport.de/2014/08/27/pro-nrw-vize-hauer-gegen-blogsport-gericht-teilt-kosten/ 2014-08-27T15:50:39Z 2014-08-27T15:50:39Z Allgemein Im Verfahren Hauer gegen Blogsport wog das Landgericht Essen die Persönlichkeitsrechte des Klägers mit dem Recht auf freie Presse ab und entschied, dass die Veröffentlichung des einen der zwei Fotos, um die es dabei ging, zulässig, die des anderen aber unstatthaft gewesen sei. Die Kosten des Rechtsstreits wurden gegeneinander aufgehoben, das heißt gleichmäßig auf beide Parteien verteilt.

Im Mai hatte der stellvertretende Vorsitzende der rechtsextremen Partei „Pro NRW“, Kevin Gareth Hauer, Klage gegen Blogsport eingereicht. Der Provider hätte sich geweigert, zwei Fotos entfernen zu lassen, die seine Persönlichkeitsrechte verletzen. Auf dem einen posiert Hauer in einem Verbindungshaus mit einem großformatigen, gerahmten Hitlerbild. Das andere zeigt ihn mit emporgerecktem Arm in einer Position, die an den „deutschen Gruß“ erinnert.

Für das Foto, das Hauer mit erhobenem rechten Arm zeigt, war hierbei die Behauptung ausschlaggebend, dass es bereits 15 Jahre alt sei. Außerdem präsentiere es den Kläger in privater, geringwertig wirkender Umgebung ohne Oberbekleidung. Nach Einschätzung der Kammer sei es ohne Wissen und Wollen des Abgebildeten ins Internet gelangt. Der mit der Wiederveröffentlichung verbundene Einbruch in seine persönliche Sphäre verletze somit den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.

Anders sei es jedoch mit dem zweiten Bild bestellt, aus welchem inhaltlich hervorgehe, dass es der Kläger „noch 2008 für angemessen“ hielt, in Dritten zugänglichen Räumen ein großformatiges Foto von Adolf Hitler in die Kamera zu halten. Aufgrund von Hauers Kandidatur zum Europaparlament müsse es dem interessierten Wähler und Internetnutzer ermöglicht bleiben, sich über die politische Einstellung des Kandidaten ein „Bild“ zu machen. Hierbei sei zum Nachteil des Klägers auch zu berücksichtigen, dass seine Partei „Pro NRW“ als rechtsextrem beurteilt wird, weshalb das Foto als politische Aussage von „erheblichem öffentlichem Interesse“ sei.

Blogsport kommt aufgrund des Beschlusses mit Kosten von etwa 1.500 Euro aus dem Verfahren. Für den Kläger Kevin Gareth Hauer fallen zusätzlich noch die Gebühren des von ihm zurückgezogenen einstweiligen Verfügungsantrags an – insgesamt etwa 2.500 Euro.

Wir bedanken uns für die Unterstützung des Hartmut-Meyer-Archivs bei den Recherchen zum Fall sowie bei der Roten Hilfe für die Einrichtung des Spendenkontos: blogsportsoli.noblogs.org

]]>