K2 can do!

Unser Standard-Wordpress-Theme hat sich geändert. Ab sofort ist es nicht mehr Kubrick, sondern dessen Nachfolger K2, ein Template-System der nächsten Generation. Es umfasst u.a. folgende Features:

  • Dynamische Sidebar: Bisher war die Sidebar in WordPressMultiUser-Systemen (WPMU) völlig statisch. Egal ob man sich auf der Hauptseite befand, in einem einzelnen Blogeintrag, auf einer Sonderseite oder in einem der vielen Archive: an der Sidebar änderte sich nichts. Das wird mit K2 anders!
  • Optionsseite: Nach dem ersten Start des Themes steht unter „Optionen“ eine Seite zur Verfügung, mit deren Hilfe K2 konfiguriert werden kann.
  • Live Search: Dank Ajax-Technologie werden Suchergebnisse schon während des Tippens eingeblendet.
  • Live Commenting: Aufgrund der javascript-basierten Kommentarfunktion ist ein Reload der Seite nicht mehr erforderlich, um neue Kommentare zu verarbeiten und hinzuzufügen.
  • Plugin Unterstützung: Der Code von K2 unterstützt von Haus aus eine Reihe von Plugins, die nur noch aktiviert werden müssen (Ultimate Tag Warrior, Extended Live Archive, del.icio.us cached, flickrRSS, Gravatar und Gravatar Signup, Favatars, Recent Comments List, Noteworthy, Yahoo Style Smilies und Dustan’s Time Since). Kein rumfummeln mehr im Quellcode, keine Anleitungen studieren, um ein Plugin endlich zum Laufen zu bringen!
  • Seitenmenüs: K2 ermöglicht es dir, eine richtige Homepage zu bauen. Neben dem Blog werden im Header auch alleinstehende Seiten verlinkt. Die jeweiligen Unterseiten werden in der Sidebar aufgelistet.
  • Asides-Unterstützung: Wenn du nur einen kleinen Eintrag oder sogar nur einen Link veröffentlichen willst, kannst du diesen per Kategorie als Aside ausweisen. Asides (oder Quickposts) werden, je nach gewählter Option, entweder in der Sidebar dargestellt oder inline mit verkleinerter Überschrift.
  • Multiple Users: K2 erkennt Multi-User-Blogs und stellt den Autorennamen nur dann dar, wenn auf dem Blog auch wirklich mehrere Autoren schreiben.
  • K2 Schemes: K2 verfügt über eine Reihe unterschiedlichster Design-Möglichkeiten, die auf der Optionsseite ausgewählt werden können. Diese Schemata, sozusagen „Themes im Theme“, sind problemlos erweiterbar. Wenn wir tolle neue Layouts entdecken, werden wir sie K2 natürlich hinzufügen.

Ach ja, zwei blogsport-NutzerInnen verwenden K2 bereits: ascetonym und be the media?! Have a look!

Veröffentlicht in Themes.

11 Antworten

  1. […] Wie man vielleicht bemerkt hat, benutzt nun auch dieses Blog K2, ein advanced template für WordPress. Insbesondere die Unterstützung von Quickposts und Archiv-Plugin sind sehr praktisch, sowie auch viele Verbesserungen auf der Administrationsebene. Die Neuerungen von K2 können bei blogsport.de nachgelesen werden. […]

  2. Bei den K2-Blogs zeigt es mir die Trackback-Url nicht mehr an. Ich sehe zwar das Symbol mit den grünen Pfeilen, aber nicht die URL, die normaler Weise wohl daneben stehen sollte. Am Browser liegt es wohl nicht, ich habe sowohl mit Firefox, als auch mit Opera, als auch mit IE getestet. :(

  3. Das Trackback-Symbol ist mit der Trackback-Url verlinkt!

    In Firefox einfach mit der rechten Maustaste draufklicken und im Auswahlmenü „Link-Adresse kopieren“ wählen. Dann befindet sich die Trackback-Url in deiner Zwischenablage.

    Edit: Nicht das Trackback-Symbol, sondern der Text daneben enthält den Link.

  4. vielleicht habt ihr ja auch bock, mal nen näheren blick auf Binary Blue zu werfen? diese theme engine geht noch einige schritte weiter als K2, bleibt dabei aber vollkommen abwärtskompatibel zu browsern, in denen javascript deaktiviert ist oder die noch keinen support für die AJAX-specials bieten.

  5. please help me.i will like to change the language of my website to english.please can you help me.change my web site from german to english.please.i really need help.you can still reply me in german what to do or you can help me change it.thanks.i wait for your reply urgently please.

  6. yvonne, blogsport.de doesn‘t support switching languages. You‘d be better off using our new services at blogsport.eu. While having to register in German too blogsport.eu supports English and many other languages. Once you created your blog you can choose from a variety of different languages in your admin panel.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− fünf = eins